Central-HiFi

B&C S18HN Subwoofer No. 1

Der Startschuss für den Bau des Central-HiFi Soundsystem erfolgte Ende Juli 2021 mit dem Kauf von einem Paar Exponential Hornsubwoofer Leergehäusen. Ursprünglich als Eigenbau geplant, änderten wir unsere Entscheidung aufgrund einer sehr lukrativen Kleinanzeige in der uns die Leergehäuse angeboten wurden. Die B&C S18HN Subwoofer Gehäuse haben einen extrem hohen Wirkungsgrad von 105 dB bei 50 Hz und sind zudem relativ handlich. Den Entschluss das Projekt in dieser Form des „Semi-Eigenbaus“ zu beginnen, haben wir außerdem einerseits aufgrund der Nachhaltigkeit, aber auch der Effizienz für unsere Arbeit und das Herantasten an so ein Vorhaben getroffen.

Die Basis für das Ziel ein eigenes horngeladenes Soundsystem aufzubauen, war nun geschaffen.

Schnell war uns klar, das wir die Gehäuse zusätzlich stabilisieren mussten, da die Wandstärke nicht aus gängigem 18mm Birken Multiplex, sondern nur aus einer Wandstärke von 15mm bestand. Somit erfolgte der erste Arbeitsschritt, entsprechende Stabilisierungsstreben zu entwerfen und zu bauen, damit die Wände des Horns durch die enormen Kräfte nicht zu sehr in Schwingung geraten und den Sound in Mitleidenschaft ziehen würden.

Abermals durch einen glücklichen Fund einer Kleinanzeige konnten wir nebenbei ein fast neues Precision Devices PD 186/2 Chassis erstehen.

Die weiteren Arbeitsschritte für den Bau, der farblichen Gestaltung mit Warnex, einem auf Polyurethan basierendem Lack speziell für strapazierte Flächen und dem Zusammensetzen erfolgte in den folgenden Wochen z.T. In gemeinschaftlicher aber auch geteilter Arbeit und verzögerte sich hier aufgrund persönlicher Umstände.

Erstmalig testen konnten wir unseren Subwoofer Anfang Dezember 2021 und waren von dem Ergebnis hellauf begeistert! Wir empfehlen jedoch aus Erfahrung so einen Lautsprecher nicht in der eigenen Wohnung auszuprobieren, da die Wände des Hauses doch arg in Schwingung geraten und die Aufmerksamkeit der Nachbarn stark auf sich zieht 🙂 🙂 🙂

Mitte Februar starten wir nun mit dem Bau (Eigenbau) von einem paar High-Mid-Topteilen und wir wollen parallel dazu natürlich auch unseren Hornsubwoofer No.2 in gleicher Vorgehensweise fertigstellen.

Die Fortschritte könnt ihr hier in weiteren Beiträgen von uns verfolgen.
Wir hoffen das wir euch bis Mitte des Jahres ein vorzeigbares Hörerlebnis präsentieren können.
Für Hinweise, Lob und/oder Kritik sind wir selbstverständlich offen. Meldet euch einfach bei uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert