Central-HiFi

Simon’s 3 Way Horn loaded Mid-High Tops

Teil 1

Am 13.02.22 begannen wir mit dem Bau des Paares der 3-Wege Horn geladenen Mid-Top Lautsprecher.

Wir sind sehr dankbar das wir dafür die Werkstatt der Imkerei Aurich in Niederschöna bei Freiberg nutzen konnten. Thorsten Aurich hat einen erheblichen Beitrag für den Bau dieser Lautsprecher geleistet, indem er seine Formatkreissäge zur Verfügung stellte und die Sägearbeiten übernommen hat. Weiteres Werkzeug und Zubehör wurde uns ebenfalls bereitgestellt.

An diesem ersten, sehr langen Arbeitstag konnten wir die Gehäuse und die Grundlage für den Innenbau der Lautsprecher sägen, schleifen und für den Transport nach Dresden montieren.

Die Erfahrungen des Handwerken in dieser professionellen Werkstatt mit professionellem Werkzeug waren extrem hilfreich und haben uns nachhaltig beeinflusst.

An einem zweiten Arbeitstag haben wir die Gehäuse zunächst wieder demontiert und die Fassungen für die Chassis, sowie die Revisionsschächte ausgefräst.

In einem weiteren Arbeitsgang haben wir die Gehäuse verleimt und verschraubt.

Bisher haben wir zwei weitere Arbeitseinheiten dafür benötigt den Bau der ziemlich komplexen Innenkonstruktion fortzuführen und hoffen diese Arbeit zeitnah fertig stellen zu können.

Den bisherigen Fortschritt seht ihr hier in der Fotogalerie.

Eine Fortsetzung dieses Artikels und die Erweiterung der Galerie wird in den nächsten Wochen erfolgen…

Vielen Dank für euer Interesse!

Teil2

Am 16.07.2022 konnten wir die Arbeit an unseren Simon‘ s 3 Way Horn Loaded Mid-High Tops mit viel Freude an allen Bau Tagen fertigstellen. Die Arbeit an der Innenkonstruktion hat dabei die meiste Zeit in Anspruch genommen. Hier mussten Viele der einzelnen Teile exakt angepasst und mit Holz Kit verfugt werden. Dabei haben wir uns unabhängig voneinander die Arbeit geteilt, indem wir Jeder an einer Box gearbeitet haben. Rückseitig haben wir die Aussparung für die Abdeckplatten gefräst und die Abdeckungen passend konstruiert. Durch anschließendes Fräsen, Planschleifen aller Kanten und Flächen ist ein sehr zufriedenstellendes Gesamtergebnis entstanden. In weiteren Arbeitsschritten haben wir die Gehäuse dann grundiert, nochmals geschliffen und mit Warnex lackiert. Am Besten schaut ihr euch die Arbeitsschritte hier mal in unserer Fotogalerie an. Vielen Dank für euer Interesse!

Da haben wir uns nicht lumpen lassen und wirklich jedes Teil in Handarbeit gefertigt 😉

Dank Manu Ruff hat das auch super mit dem Austüfteln und Löten der Frequenzweichen geklappt!

Die Gitter für die Befestigung der Mittelstücke haben mit der Blechschere zurecht geschnitten, mit Hammerite lackiert und festgenagelt.

Optisch und akustisch sind wir bis hier hin sehr zufrieden und weiter ging es dann mit dem Bau unserer dritten Horn Box.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert